Häufig gestellte Fragen zur Werbung auf Infothek-Gesundheit

Ihre Frage war in unseren FAQ nicht dabei? Schreiben Sie uns einfach an service@infothek-gesundheit.de. Wir helfen Ihnen mit Informationen und praktischen Tipps gerne weiter.

Allgemeines

Ja, wenn es sich bei dem favorisierten Bericht auf Infothek-Gesundheit um einen redaktionellen Bericht handelt, können wir dort einen Werbeplatz nach Ihren Wünschen einrichten. Alle Berichte, die am Ende mit „Autor/Text: … Redaktion“ gekennzeichnet sind, stehen für individuelle Werbeanzeigen zur Verfügung. Fragen Sie den gewünschten Standort einfach per E-Mail bei uns an.
Sie können per PayPal oder per Banküberweisung zahlen.

Technisches

  1. Legen Sie zunächst fest, auf welche Seite Ihres Webangebots der Besucher beim Klick auf Ihre Werbeanzeige weitergeleitet werden soll. Das kann z.B. eine beliebige Seite Ihres Webauftritts, Ihres Socialmedia-Angebots oder Ihres Produktshops sein.
  2. Gehen Sie zu der ausgewählten Seite. In der oberen Leiste Ihres Webbrowsers finden Sie die Webseitenadresse (URL).
  3. Führen Sie die Maus zum Adressfeld und kopieren Sie die Adresse einfach mit einem Klick auf die rechte Maustaste
  4. Öffnen Sie Ihr Online-Bestellformular auf Infothek-Gesundheit und fügen Sie die kopierte URL in das Feld „Ihre Webseitenadresse (URL)“ mit einem Klick auf die Maustaste ein.

Bilder und Texte für Werbebanner, Verzeichniseinträge und werbliche Texte

Sie können als Inserent auf Infothek-Gesundheit alle Bilder verwenden, für die Sie ein Recht zur Nutzung für Ihren Werbezweck haben.

Viele Werbetreibende schießen selbst ein Foto, weil beim eigenen Bild in der Regel alle Rechte beim Ersteller (Urheber) liegen. Doch sollte z.B. auf dem Bild eine geschützte Marke und/oder einen geschützter Text und/oder eine identifizierbare Person abgebildet sein, die Ihrer Veröffentlichung zu Werbezwecken nicht zugestimmt hat, können Sie auch mit einem selbst erstellten Bild Rechte Dritter verletzen und Ansprüche auslösen. Lassen Sie sich im Zweifelsfall rechtlich von einem Experten für Medienrecht beraten, bzw. lassen Sie sich Ihre Erlaubnis zur Nutzung von betreffenden Personen oder anderen Rechteinhabern rechtssicher bestätigen.

Welches Bild können Sie als Inserent auf Infothek-Gesundheit für Ihre Werbung z.B. nutzen?

  • ein Bild, das Sie selbst erstellt haben und das nur schemenhaft Personen darstellt, so dass sich keiner Person ein Name zuordnen lässt
  • ein Bild, das Sie selbst erstellt haben und das keine Marken, Markennamen oder sonstige geschützte Objekte zeigt
  • ein Bild, das Sie selbst erstellt haben und das eine Marke oder Objekte zeigt, an denen man selbst die Rechte hat
  • ein selbst erstelltes Bild mit genau identifizierbaren Personen, die der Verwendung zu Werbezwecken schriftlich zugestimmt haben
  • ein selbst erstelltes Bild mit genau identifizierbaren Markenprodukten, Markennamen und/oder Markenzeichen, zu dessen Verwendung für Werbezwecke der Markenrechtsinhaber schriftlich zugestimmt hat
  • ein selbst erstelltes Bild mit genau identifizierbaren geschützten Gegenständen oder Orten, zu dessen Verwendung für Werbezwecke der Rechteinhaber schriftlich bestätigte
  • Kostenlose Bilder mit CC0 Lizenz oder Lizenzen zur gewerblichen Nutzung, bei denen Sie alle Lizenzbedingungen einhalten
  • ein fremdes Bild, das Ihnen vom Urheber, bzw. Rechteinhaber schriftlich für kommerzielle Werbezwecke freigegeben wurde und bei dem Sie als Inserent  auch bestehende Pflichten zur korrekten Copyrightangabe auf dem Werbebanner sicherstellen können.
  • Ungeeignet sind die Bilder von Urhebern oder Bilderplattformen, wenn ein Copyright nicht gut sichtbar auf dem Werbebanner angegeben werden kann, eine Verlinkung zur Bilderplattform im Copyright notwendig ist oder das Copyright an anderen Orten, wie z.B. im Impressum etc. platziert werden muss.

Hinweis:

Wegen unserer geringen Preise für Onlinewerbung ist es uns nicht möglich, die Bilder und Texte, die Sie als Inserent für Ihre Werbeanzeigen an Infothek-Gesundheit übermitteln, auf ihre rechtmäßige Verwendung hin überprüfen zu lassen. Dass Sie ein Bild oder einen Text für Ihre Werbeanzeige, bzw. Ihren Verzeichniseintrag ohne rechtliche Folgen nutzen dürfen, müssen Sie vor der Bestellung sicherstellen.

Verschiedene Bilder-Plattformen bieten kostenlose Bilder (Stock-Fotos), die sich auch für ein Werbebanner eignen. Manche Anbieter verlangen weder Copyrightangaben noch Verlinkungen zum Ursprungsort. Es handelt bei den Bildern um sog. CCO-Lizenzen (Creative Commons Zero) oder um eigene Lizenzen der Anbieter, die die kostenlose Verwendung regeln. Sofern auf den Bildern keine Personen oder Marken erkennbar sind, können solche Bilder häufig auch kommerziell für Werbebanner genutzt werden.

Kostenlose Stock-Bilder

  • Pexels
  • Pixabay
  • Unplash

Prüfen Sie vor der Verwendung die Lizenz einer Plattform mit ihren Does & Dont´s und stellen Sie die Einhaltung der Vorgaben sicher.

TIPP: Machen Sie zum Nachweis von allen genutzten Bildern einen Screenshot, der das Bild, den Urhebernamen, die Art und Lizenz und die Plattform abbildet. Nutzen Sie lieber keine Bilder, wenn ein konkreter Urheber fehlt.

Verwendung von Werbetexten auf Infothek-Gesundheit

Bei Werbetexten verhält es sich ähnlich wie bei Bildern für Werbezwecke. Wenn der Inserent im Werbebanner oder in einem anderem Werbemittel fremde Texte Werbeslogans, Namen oder Markennamen nutzen möchte, sollte er sich vor der Bestellung und Veröffentlichung auf Infothek-Gesundheit im Zweifelsfall vom Experten beraten lassen, bzw. sich schriftlich beim Rechteinhaber rückversichern, ob er mit der Verwendung für diesen Werbezweck einverstanden ist. Vielen Rechteinhabern genügt schon eine kurze, formlose E-Mail-Anfrage mit der Bitte um Genehmigung.

Sie können als Inserent alle Texte verwenden, für die Sie selbst die Nutzungsrechte besitzen oder für deren Nutzung Sie eine schriftliche Genehmigung haben.

Selbst gestaltete Werbetexte ohne fremde Werbeslogans, ohne Produktnamen und ohne andere rechtebehaftete Bestandteile, bergen in der Regel das geringste Risiko.

Unsere günstigen Preise für Werbung lassen es nicht zu, dass wir vor der Veröffentlichung eine Prüfung zur rechtssicheren Verwendung des angelieferten Textes veranlassen. Die rechtskonforme Verwendung von Werbetexten liegt in der Verantwortung des Inserenten. Kommt es zu einer Rechteverletzung durch den Inserenten, können Rechteinhaber Schäden geltend machen, für die der Inserent letztlich immer haftbar ist.