Oft schränken körperliche Handicaps die Bewegungsfreiheit ein

TREPPEN KÖNNEN IM ALTER ZUM UNÜBERWINDBAREN HINDERNIS WERDEN

So lange wie möglich im eigenen Heim zu bleiben, ist der Wunsch vieler Senioren. Diesem Bedürfnis stehen jedoch mitunter die Beschwerden des Alters entgegen. Die Kniegelenke machen nicht mehr mit, die Kraft fehlt oder das Sehvermögen lässt nach. Dadurch gerät vor allem das Treppensteigen zur Qual oder gar zum gefährlichen Unterfangen. Ein Treppenlift übernimmt die Aufgabe, in der Beweglichkeit eingeschränkte Menschen bequem von einer Etage zur anderen zu bringen. Er sorgt so für Sicherheit und Mobilität in den eigenen vier Wänden.

TREPPENSTEIGEN ADE – HILFE DURCH DEN TREPPENLIFT

Enge Wendeltreppen, offene Stufen, glatte Trittflächen: Was einst geplant oder zumindest in Kauf genommen wurde, stellt sich im Laufe der Jahre leider so manches Mal als Hindernis dar. Altersschwindel, die fast unvermeidlichen Knie- und Rückenprobleme oder die Beeinträchtigung der Sehkraft durch Augenerkrankungen wie die AMD (altersbedingte Makuladegeneration) lassen sich nicht aufhalten. So kommt eines zum anderen, denn je mühsamer und unangenehmer das Treppensteigen wird, desto seltener verschafft man sich verständlicherweise diese Bewegung. Man wird zunehmend unsicherer.

Einige Firmen bieten Lösungen für jeden Treppenverlauf

TREPPENLIFT – MASSGESCHNEIDERT FÜR JEDE TREPPE

Wer sich schon mal durch den Griff zum Treppengeländer gerade noch vor einem Sturz bewahren konnte, für den kann es höchste Zeit zum Handeln sein. Denn nicht immer ist die Hand frei, die rettend eingreifen kann. Maßgeschneiderte Treppenlifte wie z.B. von thyssenkrupp Home Solutions sind deshalb ein wertvolles Hilfsmittel. Sie gibt es für jeden Treppenverlauf, für den Außenbereich ebenso wie für innenliegende Treppen. Selbst enge Kurven sind für die moderne Mobilitätshilfe in der Regel kein Problem. In der Maisonette-Wohnung oder im Eigenheim eingebaut, stellen sie sicher, dass jedes Stockwerk unkompliziert erreicht wird.

Einfache Bedienungsweise

PERSÖNLICHE FREIHEIT DURCH DEN TREPPENLIFT

Spätestens nach einer kurzen Eingewöhnungszeit weiß jeder Besitzer seinen Treppenlift zu schätzen. Vorbei sind die Zeiten, in denen man auf einem Stockwerk verharrte, um sich die Treppe zu ersparen. Die Bitte „Kommst du schnell mal?“ kann dank des praktischen Hilfsmittels mit einem überzeugten „Ja!“ beantwortet werden. Dem Partner im Obergeschoss zu helfen, mit den Enkeln im Parterre zu spielen ist keine Frage der Mobilität mehr. Ein Druck auf den Startknopf oder die Fernbedienung und schon fährt der Lift auf die gewünschte Etage.

Hochwertige Treppenlifte erfüllen jeden Anspruch

INDIVIDUELLER KOMFORT UND SICHERHEIT

Ein zeitgemäßer, hochwertiger Treppenlift passt sich seinen Benutzern an. Je nach Ausführung, ob für gerade oder geschwungene Treppen, bringt er viele Details mit:

  • Hohe Tragfähigkeit
  • Schwenkbarer Sitz
  • Klappbare und höhenverstellbare Fußstütze
  • Ergonomisch geformte Armlehnen
  • Verschiedene Fernbedienungslösungen

All diese Ausstattungsdetails sind in der Praxis bewährt. Sie tragen zur gefahrlosen Benutzung und einem angenehmen Fahrgefühl bei. Beim Treppenlift für kurvige Treppen dreht sich der Sitz, um die jeweils günstigste Position zu erreichen. Eine gepolsterte Sitzfläche und Rückenlehne aus pflegeleichtem Material sind bei einem hochwertigen Lift eine Selbstverständlichkeit.

Noch mehr Bequemlichkeit bieten die Luxusausführungen. Hier sind die Armlehnen, Fußbrett und die Sitzfläche klappbar, damit nach Gebrauch die Treppe in nahezu ganzer Breite wieder passierbar ist. Höhenverstellbare Sitze, automatische Drehung der Sitzfläche zum Einsteigen und Polsterbezüge, die auf den Wohnstil abstimmen, machen den Treppenlift zum funktionellen wie optisch ansprechenden Hilfsmittel.

Meist keine baulichen Veränderungen nötig

EINE SCHNELLE LÖSUNG – TREPPENLIFT

Aufwändige bauliche Veränderungen sind nicht nötig, um einen Treppenlift anzubringen. Vielfach dauert es nur einen halben Tag, bis die Schienen verlegt sind und der Lift zum Einsatz kommen kann. Die Schienen können zudem so gewählt werden, dass auch andere Liftlösungen damit funktionieren. So wird bei Bedarf aus dem Sitz eine Plattform, auf der ein Rollstuhl von einem Geschoss ins andere transportiert wird. Auch für den Außenbereich bieten sich Treppenliftsysteme an, etwa, um direkt in den Garten oder zur Garage zu gelangen.

Beim Treppenlift Fördermittel in Anspruch nehmen

KOSTENSPAREN MIT PFLEGEGRAD

Wer plant, einen Treppenlift einzubauen, zieht am besten gleich die Möglichkeit von Fördermitteln mit in seine Überlegungen ein. Wurde bereits ein Pflegegrad zuerkannt, kann ein Zuschuss von bis zu 4.000 Euro – bei pflegebedürftigen Ehepartnern 8.000 Euro – aus der Pflegekasse fließen. Wer sich bislang gescheut hatte, den Antrag auf Zuerkennung eines Pflegegrades zu stellen, holt dies am besten vor der geplanten Anschaffung nach. Der MDK – medizinische Dienst der Krankenkasse – besucht die Antragsteller zu Hause und stellt die Pflegebedürftigkeit fest. Je nachdem, welcher Pflegegrad anerkannt wurde, berechnet sich der Zuschuss. Wichtig ist, dass der Antrag auf Zuschuss vor dem Kauf des Lifts gestellt wird.

Auch KFW bietet Förderprogramme für Barrierefreiheit

WOHNRAUMANPASSUNG – FINANZIERUNG TREPPENLIFT

Neben dem direkten Zuschuss aus der Pflegekasse gibt es noch weitere Mittel, die für die Anschaffung und den Einbau eines Treppenlifts gewährt werden können. Die Regierung hat zusammen mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau – KfW-Bank – Förderprogramme geschaffen. Liegen die vorgegebenen Kriterien für einen Treppenlift-Einbau oder einen Umbau zur Erreichung der Barrierefreiheit vor, gibt es einen Zuschuss oder besonders günstigen Kredit. Auch hier muss der Antrag für Fördermittel vor dem Kauf des Hilfsmittels oder dem Umbau gestellt werden.

Fachfirmen bieten Treppenlift-Beratung zuhause an

FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT

Fachfirmen bieten eine ausführliche Beratung und kostenloses Infomaterial in Sachen Treppenlift an. Ein Fachmann vor Ort besichtigt nach Terminabsprache Haus oder Wohnung und schlägt geeignete Modelle vor. Sogar Probefahrten sind möglich, um den Umgang mit dem Treppenlift und seine Vorzüge zu demonstrieren. Ein festes Angebot für den maßgeschneiderten Lift sind für seriöse Anbieter ebenfalls eine Selbstverständlichkeit.

Verbraucherzentrale: Was Pflegegrade bedeuten und wie die Einstufung funktioniert

KFW-Zuschuss: Pflege und barrierefreies Wohnen

Autor: David Bögge
Datum: 12/2019

WICHTIGE HINWEISE ZU GESUNDHEITSTHEMEN

Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte beachten Sie hierzu die weiteren Hinweise zu Gesundheitsthemen

Suche