Test zum Hormonhaushalt – anonym und kostenlos

Wechseljahre und Nährstoffmangel können den Hormonspiegel beeinflussen. Hormone steuern lebensnotwendige Vorgänge und beeinflussen unbemerkt unser Wohlbefinden und Verhalten. Störungen im Hormonhaushalt können nicht nur durch altersbedingte hormonelle Veränderungen entstehen. Sie können unabhängig vom Alter auch durch Umwelteinflüsse oder hormonbelastete Lebensmittel gefördert werden oder durch eine Ernährung mit zu wenig Vitaminen und Mineralstoffen, die bei der Hormonbildung mitwirken. Wenn die Balance der Hormone gestört ist, kann sich der Körper durch verschiedene Anzeichen bemerkbar machen.

Nährstoffmangeltest zum Hormonhaushalt.

Wie ausgeglichen ist Ihre Nährstoffversorgung? Dieser Nährstoffmangel Test fragt solche Anzeichen im Bereich Hormonhaushalt ab und liefert Ihnen im anschließenden Testergebnis Ihren aktuellen persönlichen Status. Bei Defiziten finden Sie unter dem Button „Lösungen“ hilfreiche Informationen zu den entsprechenden Nährstoffen.

Der Nährstoffmangel Test ersetzt keine ärztliche Diagnose oder Behandlung oder fachgerechte Ernährungsberatung.

Quelle: © RSW/Infothek-Gesundheit
Bildquelle: ©Gert Altmann@pixabay.com (CCO Creative Commons Lizenz)

Checken Sie weitere Körperbereiche auf Nährstoffversorgung